LandErleben: Einsichten und Ausblicke in Oberpfaelzer Landschaften

Die Sammlungen des Bezirks Oberpfalz und ihre Neuerwerbungen

Seit vielen Jahren ist der Bezirk Oberpfalz auf dem Gebiet der regionalen Kunstförderung tätig, unter anderem mit dem Erwerb künstlerischer Exponate von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region. Die Sammlung Bezirk Oberpfalz umfasst mittlerweile knapp 200 Werke von rund 100 KünstlerInnen mit einer Bindung zur Oberpfalz und wird jährlich in unterschiedlicher Auswahl präsentiert. Erstmals dieses Jahr wird die Sammlung unter dem inhaltlichen Schwerpunkt Landschaft vorgestellt. Die Neuerwerbungen des Jahres 2020 mit Werken von Miriam Ferstl, Harry Meyer, Nico Sawatzki und Olaf Unverzart komplementieren rund 50 thematische Arbeiten in allen Kunstgenres, von der Malerei und Grafik zur Fotografie und Plastik.

Ein Katalog der Ausstellung wird unterstützt vom Bezirk Oberpfalz und dem Oberpfälzer Kulturbund e.V.

Erster Ausstellungstag ist der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September 2020, 13.30 – 17.00 Uhr, mit neuen Videos zur Geschichte des Hauses, Internationalem Künstlerhaus und Skulpturenpark.

Zum Herunterladen: Ausstellungsbroschüre LandErleben

Olaf Unverzart,  o.T., Brennholz Kritzenast (aus der Serie:

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: