ZWICKL light ukrainischer Dokumentarfilm "War Note"

May, 2022

 

Schwandorfer Dokumentarfilmtage & Oberpfälzer Künstlerhaus präsentieren:
ZWICKLlight#3@Kebbel-Villa
Deutsche Premiere des ukrainischen Dokumentarfilms "War Note" + Gespräch mit Mila Zhluktenko

Donnerstag, 12. Mai | 19 Uhr

WAR NOTE
Regie: Roman Libuyi, 70 Minuten, Originalsprachen ukrainisch und russisch mit englischen Untertiteln

Der Film "War Note" ist ein Essay- Dokumentarfilm, der ausschließlich aus Handyfilmen und Bodycam-Aufnahmen (GoPro) der Soldaten und Kämpfer aus den von Russland unterstützten Separatisten-Gebieten der Ukraine besteht. Fast 15 Soldaten vertrauten dem Regisseur Roman Liubyi ihre privaten Aufnahmen an, die von der Banalität beim Warten in den Schützengräben, vom unmittelbaren Leid, wenn Bomben einschlagen oder vom Galgenhumor in Extremsituationen erzählen. Die Aufnahmen stammen aus den Jahren zwischen 2014 und 2020 und unmittelbar wird dem Publikum bewusst, dass dort schon seit Jahren junge Männer und Frauen täglich ihr Leben lassen. Am Ende erzählt der Film aber auch etwas von der Mentalität der Ukrainer und der Brutalität und Trivialität eines Krieges.

Im Anschluss an den Film wird ein aufgezeichnetes Gespräch zwischen der Organisatorin Anne Schleicher und Mila Zhluktenko gezeigt.

Mila Zhluktenko, ukrainische Filmemacher:in aus Deutschland, steht für #Babylon´13 ein und ist deutsche Verknüpfungsstelle zu den ukrainischen Filmemacher:innen, die derzeit den ukrainisch-russischen Krieg filmisch dokumentieren. #Babylon´13 ist eine Vereinigung von ukrainischen Dokumentar-Filmemacher:innen, die gemeinsam für Wahrheit und Demokratie Filme vor Ort drehen.

Nähere Infos und Trailer: https://www.2wickl.de/zwickllight/

Eintritt frei um Spenden für #Babylon´13 wird gebeten. 

Einlass ab 18:30 Uhr 

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: