Kuenstlernachlass-Runde ABGESAGT

November, 2021

Do 25.11., 19 Uhr Künstlernachlass: Methoden und Modelle
Eine Gesprächsrunde zum Thema Künstlernachlass, bei der Lösungsansätze, Methoden und Modelle vorgestellt werden. Mit Karolina Sarbia, Projektleitung KünstlerInnennachlässe Berufsverband Bildender KünstlerInnen München und Oberbayern e.V.; Wilma Rapf-Karikari, KUNSTPARTNER Schaulager Adlmannstein; Stefan Voit, Kulturjournalist (Moderation).

Zugang zur Ausstellung und der Veranstaltung nach 3G Plus Corona-Regelung
Anmeldung erforderlich -  entweder telefonisch oder per E-Mail
09431 9716 // opf.kuenstlerhaus@schwandorf.de​​

Ab 24.11.2021: 2G+ Corona-Regelung! Einlass nur mit PoC Antigenschnelltest (nicht älter als 24h) und gültigem Impf- bzw. Genesenen Ausweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. 

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung Kunstschatz: Künstlernachlässe und Künstlerinitiativen mit
Werken aus dem Nachlass von Karl Aichinger, Susanne Böhm, Max Bresele, Kevin Coyne, Ludwig Gebhard und Wolfgang Keuch vom 14.11. bis 19.12.2021.

Abbildung: Susanne Böhm, Ohne Titel, 1977, Aquarell, 41 x 58 cm
                   KUNSTPARTNER Schaulager Adlmannstein. Foto: Wolfram Schmidt

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: