Kunstsammlungen

Die Kunstsammlungen in der Kebbel-Villa umfassen zeitgenössische Kunst aus dem internationalen Austausch, der Oberpfalz und der Großen Kreisstadt Schwandorf. Kontinuierlicher Sammlungstätigkeit führte über die Jahre hinweg zu einer repräsentativen Auswahl lokaler und internationaler Kunst.

Das Oberpfälzer Künstlerhaus beherbergt drei Sammlungen:

Die Sammlung des Bezirks Oberpfalz
Seit vielen Jahren ist der Bezirk Oberpfalz auf dem Gebiet der regionalen Kunstförderung tätig, unter anderem mit dem Erwerb künstlerischer Exponate von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region Oberpfalz. Die Sammlung zählt derzeit knapp 200 Werke ab ca. 1960. Ein Teil wird im Verwaltungsgebäude des Bezirks in Regensburg in einer Dauerausstellung gezeigt. In regelmäßigem Turnus werden Werke in der Kebbel-Villa ausgestellt.

Die Sammlung der Stadt Schwandorf
Die Sammlung umfasst derzeit über 300 Werke, plus mehrere Schenkungen sowie Belegexemplare aus den grafischen Werkstätten. Wichtige Schenkungen wurden dem Künstlerhaus von Dr. Anton Haug (rund 80 gerahmte Arbeiten sowie 90 Mappenwerke) vermacht, der außerdem Mobiliar und Hausrat an das Internationale Künstlerhaus vererbte. Erwerbungen des inzwischen verstorbenen Stadtrats Dr. Felix Hierstetter sowie von Kunstwerken mit Bezug zum Haus oder der Region ergänzen den Bestand. Ein Teil der städtischen Sammlung wird in einer Dauerausstellung im Rathaus und im Internationalen Künstlerhaus präsentiert.

Die Sammlung des Fördervereins Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.
Über die Jahren konnte der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V. über 100 Werke in seiner Sammlung zusammenführen. Ein Großteil stammt von Künstlerinnen und Künstlern des internationalen Austausches mit unseren Res Artis-Partnerhäusern im In- und Ausland.

 

 

 

 

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: