15. Schwandorfer Klavierfrühling / MEETING MORRICONE JAZZ!

12.03.2022, 19:00 Uhr 

JAZZ!
MEETING MORRICONE

Sören Gundermann (Klavier) 

Ennio Morricones Filmmusik mit ihrem Klangreichtum und ihrer raffinierten Motivik war für den Jazzpianisten Søren Gundermann die erste musikalische Liebe. In einer besonderen Homage an den italienischen Komponisten interpretiert er nun Melodien von „Spiel mir das Lied vom Tod“ bis „Es war einmal in Amerika“ in mitreißenden Jazzbearbeitungen für Piano solo und stellt ihnen spannende eigene Kompositionen gegenüber, die 2020, im Todesjahr des Meisters, für eine internationale Theaterproduktion entstanden sind.

Søren Gundermann, geboren 1984 im märkischen Beeskow, studierte in Potsdam und Warschau, beschäftigte sich intensiv mit ungewöhnlichen Spieltechniken und arbeitet seit 2011 freischaffend als Jazzpianist und -komponist. 2020 war er mit seinen Jazzvariationen über die Europa-Hymne u. a. vor dem Europäischen Parlament in Brüssel und in der Villa Almone in Rom zu Gast.

Tageskasse 18,-€ / ermäßigt 14,-€

Freie Platzwahl.

Aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie ist eine Kartenreservierung erforderlich. 
09431 9716 // opf.kuenstlerhaus@schwandorf.de
Einlass jeweils eine ½ Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Der Einlass regelt sich nach den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Maßnahmen im Landkreis Schwandorf.
Zugang nach der 2G Regelung / FFP2 Maskenpflicht 

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: