15. Schwandorfer Klavierfrühling Eröffnungskonzert

"Bella Italia"

Freitag, der 11.3.2022, 19 Uhr
Eröffnungskonzert
BELLA ITALIA!

Jung Won Seibert (Violine)
Christian Seibert (Klavier) 
Hanna Rzepka (Flöte) 
Friederike Biermann (Moderation)

Nino Rota, der sich selbst nie nur als Filmkomponist sah, schuf mehrere Opern, Sinfonien und Konzerte sowie Werke für „sein“ Instrument, das Klavier. Rotas unerschöpflicher Melodienreichtum spiegelt sich auch in seiner Kammermusik wider. Spricht man von der Chaconne, so ist der berühmte Satz von Johann Sebastian Bach für Violine solo gemeint, jener hochvirtuose Prüfstein für jeden Geiger. Ferruccio Busonis Bearbeitung für das Klavier steht dem Original an Virtuosität nichts nach und fügt neue Facetten im Klavierklang hinzu. Auch Franz Liszt verlieh einem berühmten Vorbild ein neues Gewand: Er übertrug die kantablen Melodien aus Giuseppe Verdis Oper „Rigoletto“ auf das Klavier und spickt die Gesangslinien mit pianistischen Herausforderungen. Ein feuriger portugiesischer Tanz stand Pate für die im Barock beliebte Satzform, die von Arcangelo Corelli in seiner „La Follia“- Sonate für 23 anspruchsvolle Variationen für Violine und Klavier verwendet wird. Ein meisterhaftes Tanzvergnügen!

Tageskasse 18,-€ / ermäßigt 14,-€

Freie Platzwahl.
Aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie ist eine Kartenreservierung erforderlich. 
09431 9716 // opf.kuenstlerhaus@schwandorf.de
Einlass jeweils eine ½ Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Der Einlass regelt sich nach den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Maßnahmen im Landkreis Schwandorf.
Zugang nach der 2G Regelung / FFP2 Maskenpflicht 

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: