Home

Oberpfälzer Künstlerhaus

wurde in den Jahren 1886 bis 1888 als Wohnhaus erbaut und erhielt im Laufe seiner Geschichte den Hausnamen "Kebbel-Villa". Die Stadt Schwandorf erwarb das Anwesen, und nach umfassender Renovierung wandelte sich das stilvolle Wohnhaus zu einem Museum. Das regionale künstlerische Schaffen zu fördern und zu zeigen war und ist die Aufgabe. Die hohen lichtdurchfluteten Räume des Gebädes bieten eine ideale Möglichkeit für Ausstellungen. Konzerte, Dichterlesungen und Theateraufführungen begleiten das vielfältige Programm.

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: