Klassikfestival: "GOLDENER OKTOBER", 20 Uhr

Samstag, Oktober 20, 2018

LIEDER OHNE WORTE - Abschlusskonzert

Christoph Ewers – Klavier
Michael Kuhn – Klavier

Zum Abschluss des Festivals präsentieren die beiden Pianisten Christoph Ewers und Michael Kuhn Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms und Hugo Wolf, als besondere Fassung für Klavier zu vier Händen, die von Christoph Ewers arrangiert wurde. Die erste CD mit diesen Werken wurde in New York für den amerikanischen Markt präsentiert und erscheint demnächst auch in Deutschland. An diesem Abend wird Christoph Ewers gekonnt in die Werke einführen und dem Publikum dabei die ein oder andere zusätzliche Information zu Komponist und Entstehung des Werkes geben.
Lassen wir uns also überraschen!

Franz Schubert (1797 – 1828):                                           

  • An die Musik opus 88 .4
  • Auf dem Wasser  opus 72
  • Du bist die Ruh op.59
  • Ständchen  Schwanengesang Nr.4
  • Ungeduld  op.25.7

Robert Schumann (1810 – 1856):                                      

  • Novellette F-Dur op.21
  • Widmung   op. 25. 1
  • Du bist wie eine Blume  op.25. 24
  • Es zogen 2 rüstge Gesellen op.45
  • Der Contrabandiste  op.74. 10

                                                                   Pause

Johannes Brahms (1833 – 1897):                                       

  • Der Gang zum Liebchen  op.48.1
  • Sapphische Ode  op.94.4
  • Von ewiger Liebe op.43.1
  • Rhapsodie h.Moll op.79.1
  • Hochgetürmte Rimaflut op.103.2
  • Wie bist du,meine Königin op.32.9
  • Mädchenfluch op.69.9

Georges Bizet (1838 – 1875): 

  • "Carmenfantasie„ für Klavier zu vier Händen

zum Ticketverkauf

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: