Klassikfestival "GOLDENER OKTOBER", 20 Uhr

Freitag, Oktober 12, 2018

SYMPHONIEN VON MOZART UND BEETHOVEN

The Pocket Orchestra: Chiara Nicora / Ferdinando Baroffio – Klavier
W. A. Mozart: Ouvertüre zur Oper „Die Zauberflöte“ und Prager Symphonie
L. v. Beethoven: 6. Symphonie F-Dur

Schon immer haben Komponisten Ihre symphonischen Werke zunächst in einer Fassung für Klavier notiert, dem sogenannten Particell. Erst daraus entstand dann das eigentliche Orchesterwerk, das im zweiten Schritt instrumentiert wurde. Deshalb existieren die meisten der symphonischen Werke auch in Fassungen für Klavier zu vier Händen. Mit diesem Konzert bringen wir große Symphonik in das Oberpfälzer Künstlerhaus. Dargeboten werden die Werke vom renommierten und herausragenden Klavierduo Chiara Nicora und Ferdinando Baroffio, die sich auf symphonische Werke in der Fassung für Klavier spezialisiert haben.
Absolut hörenswert!

W.A. Mozart (1756 – 1791):                                    

Ouvertüre zur Oper „die Zauberflöte“       

Symphonie D – Dur KV 504 „Prager Symphonie“

  • Adagio – Allegro
  • Andante
  • Finale (presto)

                                   P A U S E

L.v.Beethoven (1770 – 1827):                     

6. Symphonie F – Dur op. 6 „Pastorale“

  • Allegro con brio
  • Andante con moto
  • Allegro
  • Allegro

 

zum Ticketverkauf:

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: